Teaching English as a Foreign Language
print


Breadcrumb Navigation


Content

Projektprofile

uk-baukasten-sharon-mccutcheon

Die UNI-Klasse ist bestrebt, Kooperationsprojekte zwischen Schulklassen und Universitätsseminaren in der Sprachdidaktik zu unterstützen und zu ermöglichen. Nachstehend sind die thematischen Schwerpunkte sowie die teilnehmenden Seminare über die Semester hinweg aufgeführt.

 

“Internal Differentiation and Inclusive Learning”

Projektpartner: Petra Rauschert (Dozentin), Nadja Heller (Lehrerin; Grundschule an der Eduard-Spranger Straße), Martina Köglmeier (Lehrerin; Anni-Braun-Schule in München-Johanneskirchen, Förderschule Sprache)

Im Rahmen des Projektseminars “Internal Differentiation and Inclusive Learning“ befassten sich Studierende mit der Frage, wie individuelle Faktoren im Fremdsprachenunterricht Berücksichtigung finden können. Das Ziel des Projekts bestand darin, Unterrichtseinheiten zu entwickeln, die im Regelunterricht eingesetzt werden, zugleich aber Lernende mit Förderbedarf unterstützen. Die Studierenden erarbeiteten zu fünf verschiedenen Förderschwerpunkten Unterrichtseinheiten für den mainstream classroom und erstellten zusätzlich einen kurzen Informationsfilm. Von zwei Lehrkräften aus den Bereichen Grund- und Förderschule erhielten die Studierenden Feedback zu ihren Unterrichtseinheiten, die zudem von den Lehrkräften im Sommer 2021 im Unterricht auch erprobt werden. In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Lernbehindertenpädagogik leistet das Projekt einen Beitrag zu der Lernplattform „Inklusionsdidaktische Lehrbausteine“.

Internal Differentiation and Inclusive Learning (PDF-Version, 195 KByte)

“Designing Learning Games for EFL Learners: A Project-Based, Pupil-Led Approach” 

Projektpartner: Michelle Stannard (Dozentin), Judith Barkowski (Lehrerin)

This project came about in response to a P-Seminar designed by Judith Barkowski in which her pupils in the Oberstufe have been tasked with designing English learning games for younger pupils. Michelle Stannard was initially approached as a potential external partner since the involvement of external partners is a requirement of the P-Seminar format in the Bavarian Gymnasium. In WiSe 2020/21, pupils participated in a “game jam” where they had to create a prototype learning game in a short period of time in order to receive hands on experience with the game design process. They were then made to pitch their games to university students. The university students were tasked with designing an assessment rubric for the pupils, performing the assessment in response to the pupils’ pitches, and then delivering constructive feedback. In SoSe 2021 (ongoing), pupils will begin work on their core game design project required by the P-Seminar. Students will engage in workshops with the pupils in order to scaffold their engagement with the game design process – particularly as relates to developing game concepts, prototyping and playtesting.

“Unterrichtseinheit zu Shirley Jacksons Short Story "The Lottery"(12. Klasse)”

Projektpartner: Stefanie Fricke (Dozentin), Patrick Sowa (Lehrer)

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der WÜ "Teaching Literature: Poetry and Short Stories" erstellten eine Unterrichtseinheit zu Shirley Jacksons Kurzgeschichte "The Lottery". Es wurden umfangreiche pre-, while- und post-reading Materialien erstellt, die laut dem Feedback der Lehrkraft gut bei den Schüler*innen ankamen und neue Impulse gaben. Die Materialien waren kompetenzorientiert angelegt und umfassten unterschiedlichste Bereiche der Literaturarbeit (u.a. ästhetische und narrative Analyse, Vokabelarbeit, intertextuelle Verbindungen zu ähnlichen Werken, creative writing, usw).

Unterrichtseinheit zu Shirley Jacksons Short Story "The Lottery"(12. Klasse) (PDF-Version, 189 KByte)

“Schriftliche Textproduktion in der Oberstufe – Korrektur und Feedback” 

Projektpartner: Dorottya Ruisz (Dozentin), Janine Kuhn-Deutschländer (Lehrerin)

Im Rahmen des Seminars “Theorie und Praxis der Unterrichtsgestaltung für Englisch an Gymnasien und Realschulen“ haben wir im Wintersemester 2020/2021 ein kleines Kooperationsprojekt mit einem Oberstufenkurs von Dr. Janina Kuhn-Deutschländer (Asam Gymnasium) durchgeführt. Das Seminar deckt ein breites Spektrum an Themen ab, welche die Lehramtsstudierenden auf ihren Beruf als Englischlehrer*innen vorbereiten. Das Kooperationsprojekt war im Bereich der Schreibkompetenz angesiedelt. Die Studierenden hatten Gelegenheit, Schülerarbeiten zu korrigieren und den Schüler*innen dazu Rückmeldung zu geben. Die Schüler*innen empfanden dies als eine willkommene Hilfestellung.

Schriftliche Textproduktion in der Oberstufe – Korrektur und Feedback (PDF-Version, 179 KByte)

“Enhancing Communicative Skills in Primary English”

Projektpartner: Annkristin Schwalb (Dozentin), Julia Benker (Seminarrektorin), Helga Rolletschek (Seminarrektorin)

Die wissenschaftliche Übung fand in Kooperation mit den Grundschulseminaren der Seminarrektorinnen Julia Benker und Dr. Helga Rolletschek statt. Die Studierenden erhielten die Möglichkeit, in Kooperation mit vier Referendarinnen Artikulationsschemata zu erstellen, welche vor allem sprachliche Handlungskompetenz im Primarunterricht fördern sollten. Um die Schüler*innen zu motivieren wurden die Tablets und Lernapps aus dem TEFL Lab / UNI-Klasse verwendet. Die Referendarinnen nahmen mehrmals virtuell an der Übung teil und gaben den Studierenden Feedback zu ihren Unterrichtsentwürfen. Drei Gruppen konnten die geplante Stunde tatsächlich auch in Grundschulen durchführen. Ab Januar war dies durch die Pandemie und die damit einhergehenden Schulschließungen leider nicht mehr möglich. Auch der geplante Besuch im Seminar von Frau Benker musste leider entfallen. In der letzten gemeinsamen Sitzung erhielten die Studierenden durch ein Q&A zudem die Möglichkeit, einen Einblick ins Referendariat zu gewinnen.

Enhancing Communicative Skills in Primary English (PDF-Version, 175 KByte)

“The American Dream Across Media” 

Projektpartner: Michelle Stannard (Dozentin), Iulia Stegmüller (Lehrerin)

Students of the seminar “Media in and around the curriculum” designed and implemented a lesson sequence for a Grade 11 class (Gymnasium) on the “American Dream” as explored through various media. Due to school closures as a result of the COVID-19 pandemic, the lesson sequence was delivered to pupils online via a video conferencing app over a period of three days. Students were encouraged to develop their lesson sequence as a komplexe Kompetenzaufgabe (Hallet 2013) and, as such, engaged in a design process starting from articulating learning outcomes, through to curating relevant media, lesson planning, exploring digital tools for online delivery of content, collaborative teaching in a synchronous online environment, and reflecting on teaching processes and outcomes.

“Comics & Graphic Novels in the EFL Classroom” 

Projektpartner: Claudia Mustroph (Dozentin), Michelle Stannard (Dozentin), Sabine Hagenauer (Lehrerin)

Nach der erfolgreichen, virtuellen Kick-off-Veranstaltung im Frühjahr 2020 setzte die UNI-Klasse ihre Arbeit im Sommersemester 2020 mit einem Kooperationsprojekt zu Comics im Englischunterricht fort. Dabei arbeiteten zwei Seminare am Lehrstuhl für Didaktik der englischen Sprache und Literatur mit Sabine Hagenauer, Seminarlehrerin am Maria-Theresia-Gymnasium in München, und ihren Lernenden zusammen. Das Seminar "Graphic Narratives in TEFL" (Dozentin: Claudia Owczarek) konzentrierte sich auf die rezeptive Arbeit mit grafischen Erzählungen, während sich das Seminar "Creative Projects in the EFL Classroom" (Dozentin: Michelle Stannard) mit der produktiven Arbeit mit grafischen Erzählungen beschäftigte. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde die Zusammenarbeit online durchgeführt. Die Studierenden hatten die Aufgabe, Materialien zu entwerfen, die in asynchronen Online-Lernumgebungen eingesetzt werden sollten (z.B. Erklärvideos, interaktives E-Book) und Unterrichtssequenzen zu entwerfen, die in synchronen Online-Lernumgebungen (z.B. per Videokonferenz) durchgeführt wurden.

"Sprech- und Schreibtraining mit Musik im Spanischunterricht"

Projektpartner: Julia Wuttig (Dozentin), Michael Delgado Jardines (Lehrer)

Die Kooperation fand zwischen einer 12. Klasse (Spanisch spätbeginnend) und einem Seminar zu Medien im Fremdsprachenunterricht statt. Ursprünglich war eine zweischrittige Zusammenarbeit geplant, die vor allem auf die Förderung der Diskussions- und Sprechfähigkeit der Schüler*innen abzielte. Hierzu sollten die Studierenden durch die
Erstellung von Arbeitsmaterial und anschließender Auswertung der Schülerantworten das Sprachniveau der Schüler*innen zunächst ausloten und dann auf dieser Basis eine Unterrichtsstunde vorbereiten und durchführen. Letzteres war aufgrund der Pandemiesituation leider nicht möglich. Es konnten jedoch Arbeitsblätter zum Thema Música latina"
erstellt und in der Schule bearbeitet werden, die durch gezielte Arbeitsaufträge zum Thema hinführten, eine lexikalische Vorentlastung leisteten und schließlich nicht nur einen konkreten Diskussionsanlass, sondern auch einen kreativ-selbstreflektiven Schreibanlass boten.

Sprech- und Schreibtraining mit Musik im Spanischunterricht (PDF-Version, 191 KByte)

WiSe 2020/2021

Teilnehmende Seminare

  • Multimedia im zeitgenössischen Spanischunterricht (Wuttig)
  • Media in and around the EFL curriculum (Stannard)
  • Contemporary Issues in TEFL (Stannard)
  • Reasons and Approaches for Grammar Teaching (Fuchs)
  • Enhancing Communicative Skills in Primary English (Schwalb)
  • Theorie und Praxis (Ruisz)

SoSe 2020

Teilnehmende Seminare

  • Creative tasks and projects in action: Making comics with EFL learners (MA) (Stannard)
  • Graphic Narratives in TEFL (GY, RS) (Owczarek)
  • Theorie und Praxis (Fricke)

 

 

bildmarke_lehrbildung_quer

 

Downloads